Geschäftspartner Berechtigungen

Das führende Objekt und der zentrale Einstiegspunkt für die Pflege von Stammdaten ist der Geschäftspartner (in S/4HANA u. ERP nach CVI Umstellung). Ob über die klassische Transaktion BP oder über MDG-C oder MDG-S bietet die Pflege über den Geschäftspartner viele Vorteile gegenüber den klassischen ERP-Transaktionen. Im MDG zum Beispiel läßt sich ein Genehmigungsverfahren für Stammdatenänderungen einrichten. Ob mit oder ohne Genehmigungsverfahren,  um schützenswerten Daten vor den Anwendern zu verbergen nutzt man in der Rollenpflege die Berechtigungsgruppe. Je nach Anforderung gibt es verschiedene Möglichkeiten das erforderliche Berechtigungsobjekt auszuprägen. Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings das Customizing zum Geschäftspartner (Berechtigungsgruppe zur Kennzeichnung gesperrter Stammdaten).

Geschäftspartner: Allgemeine / Voraussetzungen

Um die Sicht auf Geschäftspartner einzuschränken, bedienen Sie sich des Berechtigungsobjektes „B_BUPA_GRP“. Die einfachste Methode. Dieses Berechtigungsobjekt schränkt Geschäftspartner, abhängig von der ihnen zugeordneten Berechtigungsgruppe, ein. Voraussetzung sind die definierten Berechtigungsgruppen im Customizing -> Anwendungsübergreifende Komponenten ->  SAP-Geschäftspartner -> Geschäftspartner -> Grundeinstellungen -> Berechtigungsverwaltung -> Berechtigungsgruppen pflegen.

customizing-geschäftspartner-berechtigungsgruppe

Wie viele Berechtigungsgruppen definiert werden ist Ihnen überlassen.

Die dort definierten Berechtigungsgruppen werden im Berechtigungsobjekt B_BUPA_GRP in der PFCG-Rolle so ausgeprägt, dass der Nutzer nur Zugriff auf die Geschäftspartner hat, die der Berechtigungsgruppe in der PFCG-Rolle zugewiesen sind. Wenn möglich sollte von der Nutzung BEGRU=“*“ Abstand genommen werden.

Möglichkeiten der Sperrung

  • Sie verwenden die Berechtigungsgruppe in den Stammdaten
    • Das Feld in den Stammdaten wird mit einem Wert bestückt
    • Benutzer ohne entsprechende Rollenzuweisung haben keinen Zugriff
  • Sie verwenden die Berechtigungsgruppe in den Stammdaten
    • Das Feld in den Stammdaten wird mit einem Wert bestückt
    • Benutzer erhalten explizit die Zuweisung des Berechtigungsobjektes mit diesem Wert
    • Beispiel: Stammdaten Berechtigungsgruppe ist mit „XYZ1“ ausgeprägt, der Benutzer benötigt somit eine Rollenzuweisung mit dem Berechtigungsobjekt z.Bsp B_BUPA_GRP -> BEGRU=XYZ1 um Stammdaten mit dieser Gruppe zu sehen
  • Sie verwenden die Berechtigungsgruppe in den Stammdaten
    • Das Feld in den Stammdaten wird mit einem Wert bestückt
    • definierte Werte (XYZ1, ABC3, YLOG, INT)
    • Benutzer erhalten eine Rolle die es erlaubt unterschiedliche Werte aus den Berechtigungs-gruppen zu sehen.
    • Beispiel: Stammdaten werden in der Berechtigungsgruppe unterschiedlich ausgeprägt, der Wert YLOG wird für gesperrte Stammdaten genutzt
    • Der Benutzer benötigt eine Rollenzuweisung mit dem Berechtigungsobjekt z.Bsp. B_BUPA_GRP -> BEGRU=ABC3 + INT um Stammdaten dieser Gruppen zu sehen
    • Für die geschützen Stammdaten wird eine separate Rolle definiert, die bei Bedarf dem Benutzer zugewiesen werden kann.

Berechtigungsobjekte

Die folgende Übersicht zeigt die Berechtigungsobjekte aus den unterschiedlichen Geschäftspartner Bereichen, die je nach Geschäftspartnerrolle zusätzlich noch geprüft werden können. In Echtzeit werden durch die Transaktion „BP“ in dieser Reihenfolge folgende Berechtigungsobjekte geprüft.

Beispiel Kunde:

  • B_BUPA_RLT = Berechtigung für die Geschäftspartner Rolle. Die GP_Rolle „allgemein“ muss berechtigt werden,
  • F_KNA1_APP = Debitor Anwendungsberechtigung (das Feld APPKZ kann mit folgenden Werten ausgeprägt werden: Zentral, FI, Einkauf, Vertrieb),
  • B_BUPA_GRP = Geschäftspartner Berechtigungsgruppe (der Werte aus BEGRU kann identisch mit Feld in F_KNA1_BED sein),
  • F_KNA1_GRP =  Debitor Berechtigung für die Kontengruppe,
  • F_KNA1_BED =  Debitor Berechtigung für Kontostammdaten

Bei Lieferanten sind die Berechtigungsobjekte zum Geschäftspartner gleich, aus F_KNA1… wird F_LFA1…

geschäftspartner-berechtigungsgruppe
Berechtigungsgruppe Geschäftspartner
kunde-berechtigungsgruppe-begru
Berechtigungsgruppe und Kontengruppe Kunde

Welche Berechtigungsobjekte im einzelnen genutzt werden finden Sie in dieser Übersicht.

Geschäftspartner

BerechtigungsobjektBeschreibung
B_BUPA_CRIGP-Rollentyp
B_BUPA_GRPGP-Berechtigungsgruppe
B_BUPA_ATTGP-Berechtigungsarten
B_BUPA_FDGGP-Feldgruppen
B_BUPA_RLTGP-Rolle

Geschäftspartnerbeziehungen

BerechtigungsobjektBeschreibung
B_BUPR_BZTGP-Beziehungstypen
B_BUPR_FDGGP-Feldgruppen

Kunde

BerechtigungsobjektBeschreibung
F_KNA1_BEDBerechtigung für Kontostammdaten
F_BKPF_BEDBerechtigung für Buchhaltungsbelege
V_KNA1_BRGBerechtigung für Konten für Vertriebsbereiche
F_KNKK_BEDBerechtigung für Ansprechpartner
B_BUP_PCPTBerechtigung für Adressdaten
F_KNA1_APPBerechtigung für Anwendung
F_KNA1_GRPBerechtigung für Kontengruppe

Lieferant

BerechtigungsobjektBeschreibung
F_LFA1_BEKBerechtigung für Kontostammdaten
F_BKPF_BEKBerechtigung für Buchhaltungsbelege
F_KNKK_BEDBerechtigung für Ansprechpartner
B_BUP_PCPTBerechtigung für Adressdaten
F_LFA1_APPBerechtigung für Anwendung
F_LFA1_GRPBerechtigung für Kontengruppe

Stammdantensynchronisation

BerechtigungsobjektBeschreibung
CVI_CUSTKunden-Lieferanten-Integration (CVI)
MDS_LOADSynchronisation, Einzel- u. Massenpflege

Welches Berechtigungsobjekt gehört zu welcher Tabelle

SAP-TabelleBerechtigungsobjektBeschreibungFeldFeldbeschreibung
BKPFF_BKPF_BUKBerechtigung BuchungskreiseBUKRSBuchungskreis
KNB1F_KNA1_BUKBerechtigung Buchungskreise: KundeBUKRSBuchungskreis
KNKKF_KNKA_KBBBerechtigung KreditkontrollbereichKKBERKreditkontrollbereich
LFB1F_LFA1_BUKBerechtigung Buchungskreise: LieferantBUKRSBuchungskreis
SKB1F_SKA1_BUKBerechtigung Buchungskreise: HauptbuchBUKRSBuchungskreis
EKKOM_BEST_EKOEinkauforganisation in BestellungEKORGEinkaufsorganisation
EKPOM_BEST_WRKWerk in BestellungWERKSWerk
MARCM_MATE_WRKWerk im MaterialstammWERKSWerk
KNVVV_KNA1_VKOBerechtigung für Vertriebsorganisation: KundeVKORGVertriebsorganisation
VBAKV_VBAK_VKOBerechtigung Vertriebsbereiche: DokumentVKORGVertriebsorganisation
VBRKV_VBRK_VKOBerechtigung für Vertriebsorganisation: AbrechnungVKORGVertriebsorganisation

Weitere Informationen zum Geschäftspartner:

Geschäftspartner Arbeitsmenü BUPT

Transaktion BUSG aus dem Business Data Toolset

Cyber Sales 2022bis zum 05.12.2022 - JETZT HANDELN

Sichern Sie sich den größten Preisnachlass, der je für ein Schulungsjahr angeboten wurde. Bsp.: SAP-Schulung incl. Kompetenztraining. Jetzt $999, regulär $1.599, eine Ersparnis von $600.

Registrieren Sie sich jetzt.

Sie erhalten alle Angebote für 2022.